BIO

 


 

2012

Das Jahr begann im Februar mit der Aufnahme der CD
´SOLO zu VIERT´ Reserviert LIVE 11/12 im ORF Landesstudio Graz.
Die CD wurde im Juni während eines Konzertes auf der Hauptbühne am Grazer Stadtfest präsentiert.
An diesem Tag lernte ´SOLO zu VIERT´ auch den legendären Manager
KARL SCHEIBMAIER (STS, LUDWIG HIRSCH etc...)  kennen.
Charly Scheibmaier nahm ab diesen Tag die Band unter seine Fittiche.
Der Höhepunkt des Jahres war die
´BEST OF AUSTRIA´ Tournee quer durch Österreich.
Im Vorprogramm von Rainhard Fendrich, den Seer´n, und der EAV wurde in allen großen Hallen des Landes von der Wiener Stadthalle bis zur Innsbrucker Olympiahalle gespielt
.
SOLO Konzert von Chris gab es nur vereinzelt
 
 


 

2011


2011 gab es nur vereinzelt
´WATZIK´ Konzerte.
Das Jahr wurde fast ausschlie0lich mit
Konzerten von ´SOLO zu VIERT´ gestaltet
Höhepunkte waren mit Sicherheit die Auftritte auf der Burgarena Finkenstein(K) und im Orpheum Graz.
 
 

 

2010

Im Jahr 2010  stand vor allem
´SOLO zu VIERT´ im Mittelpunkt.
Nach zahlreichen Live Gigs ging es im Juli und August ins Studio
um das erste Album mit
´SOLO zu VIERT´ aufzunehmen.

´RESERVIERT´, so der Titel der CD wurde im Oktober im Orpheum Graz präsentiert.
Der Rest des Jahres endete so wie es begonnen hatte,
mit Live Konzerten quer durchs Land.
 


 

2009

Das Jahr 2009. Das Jahr mit den wenigsten ´Watzik´ Konzerten.
Der Grund dafür ist ganz einfach.
Im Jänner begann die Konzertreihe LIEDERMACHERABEND -
SOLO zu VIERT , 
mit Horst Klimstein, Uwe Hölzl, Benji Hassler und natürlich Chris Watzik.
Nach vielen Konzerten, der ersten Single `Es ist Weihnachtszeit´ und drei Fernsehauftritten, wurde aus dem ´Liedermacher Abend, die
BAND ´SOLO zu VIERT´
 
 

2008

Im April ging es ins Studio  um wieder eine Single aufzunehmen
´JAMAICA´,
so der Titel der neuen Single kam im Juni auf den Markt.
 


 

2007

Nach zahlreichen Konzerten 2005/2006 ging es 2007 wieder ins Studio.
Die Single mit den Titeln
 ´ICH BIN FREI´ und ´100 JAHRE
wurde aufgenommen
Mit zahlreichen Konzerten wurde das Jahr 2007 erfolgreich abgeschlossen.
 


 

2004-2006

Ab 2004 arbeitete Chris unermüdlich an neuen Liedern, Außerdem machte er sich intensiv auf die Suche, nach  einer Plattenfirma für eine Solo CD.
2004 war es dann so weit.
Er unterschrieb bei GOWE, die mit den Ausseer Hardbradler gerade riesige Erfolge feierte, seiner ersten Plattenvertrag.
Im Mai 2005 kam die CD
´
CHRIS WATZIK - WEIT WEG´ 
auf den Markt
 


 

1999-2003

Chris WAtzik begann sein erstes Soloprojekt
CHRIS WATZIK & The last originals wurden gegründet. 2002 wurde das erste Demo ´BEGIN` aufgenommen. Die CD sollte später die Grundlage für die erste SOLO CD´ von Chris sein.

 


 

1996-1999

Nach dem Ende von Peal of Thunder gründete Chris, gemeinsam mit Roly Strutz das Duo ´CERED´s REMAIS´
Mit Coverversionen und Nummern von Chris wurden auf großen und kleinen Bühnen im ganzen Land Konzerte gespielt. 1997 wurde eine Demo CD aufgenommen.
Neben ´Cered´s Remais´ wurde noch eine Band gegründet. QUEENSLAND.
Gespielt wurde eine Art ´Funksouljazzrock´.
In dieser Zeit begann Chris als Sänger oder Bassist auch bei so manch anderen
Bands Live und hauptsächlich im  Studio zu spielen
 


 

1991-1996

1991 wurde Chris Bassist der Deutschlandsberger Rockformation ´PEAL OF THUNDER´.
Gespielt wurden hauptsächlich Eigenkompositionen, aber auch Nummern von Queen, CCR und Pink Floyd.
Mit ´Peal of Thunder´ wurde so mancher Bandwettbewerb gewonnen, die ersten Demos aufgenommen, und natürlich zahlreiche Konzerte gespielt.
 


 

1989/90

Mit 6 Jahren hatte Chris das erste mal eine Gitarre in die Hand.
Sofort beeindruckt vom Klang des Instrumentes, sowie von der Erkenntnis, bei gutem Beherrschen andere Leute damit zu beeindrucken, begann er damit, sich die ersten Griffe, mit Hilfe seines Bruders, beizubringen.

1989 war es dann so weit. Mit 14 Jahren spielte Chris gemeinsam mit seinem Bruder in seiner ersten Band, ´FREEDOM´
Da die Band aber 3 Gitarristen und einen Schlagzeuger hatte wurde Chris, da er der Jüngste war, zum Bass spielen verdonnert.
Gespielt wurden Lieder von AC/DC über die Beatles,  Simon & Garfunkel, bis hin zu eigene Nummern von Bruder Andy.
In dieser Zeit begann auch Chris, eigene Nummern zu schreiben..
 

 

 

HOME  I   NEWS  I   CD´s   I  TERMINE   I   VIDEOS/FOTOS   I   BIO   I   KONTAKT   I   FACEBOOK   I   SOLO zu VIERT